Allgemein

Traditionen der Udinen – VIDEO


Im aserbaidschanischen Dorf Nij wohnen Nachfahren des kaukasischen Albaner. Die Udinen zählen zu den ältesten Völkern des Kaukasus. Sie haben ihre Traditionen und Sprache behalten.

Das udische Volk wurde erstmals von Herodot im 5. Jahrhundert vor Christus erwähnt. Derzeit gibt es weltweit nur noch einige Tausend Udinen. Etwa 4.000 von ihnen leben in Nij. Das Dorf liegt nicht weit von der Hauptstadt des früheren Königreichs kaukasisches Albanien entfernt.
Mehrlesen