Interview mit Kaukasus-Experte Dr. Uwe Halbach

Interview mit Kaukasus-Experte und ehemaligem wissenschaftlichen Mitarbeiter der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin Uwe Halbach.

Fragen:

1. Herr Halbach, „Karabach-Armenier wurden in der Sowjetzeit genozidiert“, „Stalin hat Karabach an Aserbaidschan verschenkt“, „Bis 1918 gab es keine Staatlichkeit in Aserbaidschan“ etc. Wie stehen Sie zu diesen Behauptungen? 0:20

2. Nach Aprilkämpfen 2016 erwarb Armenien hochmoderne russische „Iskandär“-Offensivraketen. Was bedeutet dieser Schritt für weitere Dimension des Berg-Karabach-Konfliktes? 4:48

3. Glauben Sie, Russland werde nach der Krim-Annexion einem ähnlichen Muster auch im Falle Abchasiens und Südossetiens folgen? 9:35

4. Warum sind aus ihrer Sicht die Ergebnisse der Gallup-Umfrage von 2015, wonach Armenier und Georgier mehr, Aserbaidschaner dagegen weniger religiös ausgeprägt sind, überraschend? 12:23

5. Glauben sie, Putin gefährde mit Bescherung uneingeschränkter Machtbefugnisse an Ramzan Kadyrow in Tschetschenien seine eigene Machtposition? 18:40

6. Sind Sie in letzter Zeit in Aserbaidschan gewesen? Falls ja, was hat sie dort am meisten fasziniert bzw. was fanden sie nicht in Ordnung? 24:00

5. Was wünschen Sie unserem Portal?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.